9
Schlagworte:
architektur | architekturbüro | einfamilienhaus | graz | Holzbau | Massivbau | planorama | privat |

Wohnhaus E. in Graz

Das Haus besteht aus zwei Hauptebenen: einer Wohn- und einer Schlafebene. Die Schlafebene befindet sich im Erdgeschoss und die Wohnebene im Obergeschoss. Der Grund für diese Anordnung ist die Optimierung der Sonnennutzung und die schöne Aussicht für den Wohn- und Essbereich. Dieser nimmt fast das ganze zweite Geschoss ein und ist als ein einziger Raum großzügig und offen konzipiert. Den zwei Nutzungen wird je ein Baukörper zugeschrieben. Die Körper bilden so einen geschützen Innenhof im Erdgeschoss. Das Flachdach des Erdgeschosses dient gleichzeitig als Terrasse, die vom Wohnzimmer aus zugänglich ist. Beide horizontal ausgerichteten Bauteile werden von einem vertikalen Erschließungstrakt durchdrungen, der im Obergeschoss auch einen Teil des Wohnzimmers und der Galerie bildet.


Projektart: Neubau
Zeitraum: 2005-2006
200m² Nutzfläche
Leistung: 100% Büroleistung Architektur
Örtliche Bauaufsicht