Haus s 1
Schlagworte:
altstadthaus | architektur | bozen | denkmalgeschützt | planorama | sanierung | umbau |

Umbau Altstadthaus S.

Im Kerngebiet der Bozener Altstadt wurde ein Gebäude saniert und umgebaut.
Die Schwierigkeit des Umbaus lag in der Tiefe des Gebäudes. Die Lücke zwischen den zwei angrenzenden Häusern war nur acht Meter breit und die gewünschten 250m² Wohnfläche mussten somit in einem tiefen Baukörper Platz finden.

Gelöst wurde das Problem durch die Konstruktion von drei Lichthöfen im Gebäude und nach hinten zurückspringenden Geschossen. Durch diese Maßnahmen entstanden sehr attraktive Innen- und Außenräume.

Fast jeder Raum der drei Geschosse hat Zugang ins Freie. Durch Begrünung der Dächer und der Terrassen entstand im Zentrum der Altstadt eine grüne Oase.

In Zusammenarbeit mit Planungsbüro Gruber.